Welches kleine Mädchen hat ihn nicht irgendwann? Den Traum von der eigenen Hochzeit in weiß auf einem Märchenschloss. In der Uckermark etwa 120 Kilometer nördlich von Berlin kann dieser Traum tatsächlich wahr werden. Das Schloss Boitzenburg bietet schon rein optisch alles, was man für eine unvergessliche Hochzeitsfeier braucht. Als Szenenbild für ein Hochzeitsvideo ist der ehemalige Stammsitz der Familie von Arnim nur schwer zu überbieten. Kein Wunder also, dass das bereits 1276 erstmals urkundlich erwähnte Schloss auch schon für die ein oder andere Märchenverfilmung als Kulisse dienen musste. Zuletzt entstand hier 2009 unter der Regie von Bodo Fürneisen eine filmische Neu-Erzählung von »Rapunzel«. Die Hauptrollen in dem TV-Film für die ARD spielten Suzanne von Borsody (»Lola rennt«, »Hanni und Nanni 1-3«) und Boris Aljinovic (»Tatort«).

Terrasse mit Blick auf den See

Selbstverständlich ist Schloss Boitzenburg im Ganzen sehr viel mehr als nur eine perfekte Kulisse. Von der Terrasse hinter dem Schloss hat man einen herrlichen Blick auf den Küchenteich. In dem kleinen See kann man im Sommer sogar baden. Er bietet an diversen, kleinen Stegen auch perfekte Motive für ein Hochzeitsshooting mit Braut und Bräutigam und ganzer Familie. Selbstverständlich kann man auf dem See auch mit dem Boot unterwegs sein. Über kleine Wasserstraßes ist der Küchenteich gleich mit mehreren benachbarten Seen verbunden.

Übernachtung für alle Hochzeitsgäste möglich

Insgesamt bietet das Schloss heute eine der schönsten Locations für eine Hochzeitsfeier in der weiteren Umgebung von Berlin. Während DDR-Zeiten von der Volksarmee als Erholungsheim genutzt, beherbergt das Anwesen seit seiner General-Sanierung ein Kinder- und Jugendhotel. Bei Bedarf können jedoch auch Hochzeitsgäste problemlos übers Wochenende in einem der Zimmer untergebracht werden. Diese sind zwar nicht alle mit höchstem Komfort ausgestattet, doch viel geschlafen wird nach einer ausgiebigen Hochzeitsfeier doch sowieso nicht. Zudem sind die Zimmer rein preislich im Bereich zwischen 20 und 45 Euro pro Nacht unschlagbar.

Pauschalpaket mit vielen Extras

Für die eigene Hochzeitsfeier bietet der Betreiber des Schlosses ein Pauschalpaket, das bereits viele Dinge beinhaltet, die man woanders extra bezahlen muss. So beinhaltet das Paket bereits ein großzügiges Menü oder Büffet, eine Getränkepauschale und eine Hochzeitstorte. Auch ein romantisch dekoriertes Hochzeitszimmer für Braut und Bräutigam ist im Preis bereits inbegriffen. Und für die, die gerne ordentlich feiern: Auf Schloss Boitzenburg endet die Nacht erst um vier Uhr morgens – und kann gegen einen geringen Aufpreis sogar noch verlängert werden.

Standesamtliche Trauung mit Blick aufs Schloss

Besonders zu empfehlen ist übrigens eine standesamtliche Hochzeit direkt am Schloss im Apollo Tempel. Die kleine Kapelle liegt auf einem Hügel auf der anderen Seite und ist fußläufig nur wenige Minuten entfernt. Der Apollo Tempel ist nach allen Seiten offen und von dort hat man einen herrlichen Blick direkt auf das Schloss. Wie das bei offenen Gebäuden aber natürlich so ist: Wirklich zu empfehlen ist eine Trauung hier vor allem im Sommer.

Alle Informationen rund um eine Hochzeitsfeier auf Schloss Boitzenburg finden Sie unter www.schloss-boitzenburg.de oder telefonisch unter 0398/89 50 93 0.

Schloss Boitzenburg

Schloss Boitzenburg
8.9

Lage

10/10

Ambiente

9/10

Service

9/10

Essen/Trinken

10/10

Weitere Angebote

8/10

PRO

  • Sehr freundlicher Service
  • Schloss, Park und See - was will man mehr?
  • Feiern bis spät in die Nacht ohne Probleme möglich
  • Keine versteckten Kosten
  • Enge Zusammenarbeit mit Anbietern aus der Region

CONTRA

  • Einzig der Plattenbau aus DDR-Zeiten stört ein wenig